Mobile Lösungen

visiomatic® bietet sichere und sehr funktionelle Mobile-Anwendungen, die nicht nur mit dem visiomatic Home System integriert werden können, sondern auch in bestehende standard Gebäudesysteme.

visiomatic®: All you can automate!

Verwandte Themen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Kontaktieren Sie unser Vertrieb.

visiTor Controller und visiTor 3G

visiTor für iPhone und iPad arbeitet mit den meisten konventionellen Video Gegensprechanlagen
visiTor auf iPad
visitor auf iPhone

Übersicht

Übersicht

Es klingelt? Jetzt sind Sie sofort im Bilde, wer vor der Tür steht: Mit visiTor kommunizieren Sie mit Ihren Besuchern bequem vom Sofa aus – oder wo auch immer Sie sich gerade in Ihrem Haus befinden.

  • Wenn jemand Ihre Klingel betätigt, erscheint das Bild Ihrer Türkamera automatisch auf dem Display Ihres mobilen Gerätes. Sie können nun direkt mit Ihrem Besuch sprechen und ihm die Tür öffnen.
  • Sie können nicht den Anruf vom visiTor auf Ihrem mobilen Gerät entgegennehmen? Kein Problem. Das System speichert ein Bild von der Person, die bei Ihnen geklingelt hat und stellt Ihnen diese Information, auch unterwegs, zur Verfügung, mit Bild, Datum, Uhrzeit und Namen der Tür. Sie entscheiden, nach wie viele Tage die Liste der nicht angenommenen Anrufe gespeichert bleibt, oder löschen diese von Hand.
  • Wenn Sie mehrere Kameras installiert haben, können Sie per Fingertipp zwischen den verschiedenen Ansichten wechseln, z. B. um den Außenbereich Ihres Hauses zu überwachen.

Solange Sie eine Internetverbindung haben (z.B. WLAN, 3G, E), steht visiTor 3G immer für Sie bereit – die nützlichste Innovation seit Erfindung der Klingel!

Alles was Sie dazu brauchen, ist die visiTor-Anwendung samt visiTor Controller, ein Smartphone (iPhone, iPad mit dem Betriebssystem iOS 5 oder Android ab 2.3), eine Video-Sprechanlage mit Telefonschnittstelle (a-b) sowie eine Internet-Verbindung. Ihre Gegensprechanlage ist schon älter? Kein Problem – visiTor 3G ist mit den meisten Türsprechanlagen kompatibel (z. B. Siedle, Ritto, TCS, Jung, u.v.m.).

Die visiTor 3G-App steht Ihnen ab sofort im iTunes und Google play zum kostenlosen Download zur Verfügung. Den visiTor-Controller erhalten Sie exklusiv von visiomatic oder einem unserer Certified Partner.

Bedienung

Bedienung

Wenn jemand Ihre Klingel betätigt, wird visiTor automatisch gestartet. In dieser Ansicht sehen Sie das Bild der Türkamera, Sie hören den Besucher und können direkt mit ihm sprechen. Mit dem grünen Button nehmen Sie das Gespräch an, so wie Sie es vom Telefonieren mit Ihrem iPhone gewohnt sind. Um die Tür zu öffnen, tippen Sie auf „Tür öffnen“. Mit dem roten Button beenden bzw.
unterbinden Sie die Kommunikation.

Weitere Funktionen:

  • Lautstärke der Gegensprechanlage regeln oder stumm schalten
  • Mikrophon am iPhone/iPad stumm schalten (z. B. wenn der Besucher eine Bemerkung von Ihnen nicht mithören soll)
  • Videoansicht von Einzelbild- auf Mehrfachbild umschalten
  • In der Mehrfachbild-Darstellung können Sie bis zu vier Kamerabilder gleichzeitig sehen.
  • Durch Antippen einer bestimmten Kamera-Ansicht erscheint diese im Vollbild. Die Punkte unter dem Bild zeigen an, wie viele Kameras vorhanden sind und welche davon gerade angezeigt wird.
  • Sind mehr als vier Kameras an Ihre Gegensprechanlage angeschlossen, können Sie zwischen verschiedenen Mehrfach-Ansichten wechseln.
  • Rückkehr zur Einzelbild-Ansicht.

Video-Überwachung:

Auch wenn niemand klingelt, können Sie visiTor jederzeit „von Hand“ starten, z. B. um die Umgebung Ihres Hauses zu überwachen. In diesem Modus stehen Ihnen sämtliche Videofunktionen von visiTor zur Verfügung.

Einrichtung

Einrichtung

Das visiTor-System besteht aus einem kompakten (24,7 x 17 x 8 cm) Controller, den Sie von visiomatic oder einem unserer Certified Partner erhalten, und der kostenlosen visiTor-App.

Der visiTor Controller wird einfach mit dem analogen Telefonanschluss Ihrer Video-Gegensprechanlage verbunden. Darüber hinaus ist in der Regel nur ein Stromanschluss sowie eine Verbindung zu Ihrer bestehenden LAN-Installation erforderlich. Zur Einspeisung analoger Videosignale kann der Controller optional mit einem Modul zur Video-Aufbereitung erweitert werden.

Die Kommunikation mit Ihrem iPhone oder iPad wird über eine WLAN-Verbindung hergestellt – überall im Haus oder Garten, wo WLAN-Empfang möglich ist, steht Ihnen visiTor zur Verfügung. Hierzu sind lediglich einige Parameter in den Konfigurationseinstellungen des iPhones bzw. iPads einzutragen (z. B. IP-Adresse und Port des visiTor-Controllers). In Ihrem Webbrowser können Sie anschließend individuelle Einstellungen bezüglich Kameras, SIP-Gateway, Türsprechstationen etc. vornehmen.

In der Basisversion von visiTor lassen sich bis zu fünf Endgeräte (iPads/iPhones) an einem Controller betreiben. Bei Bedarf ist die Einbindung weiterer Geräte jederzeit über eine Lizenzerweiterung möglich, weitere Komponenten sind hierfür nicht erforderlich.

Download

Download

Die visiTor-Anwendung ist als „Universal App“ für iPhones ab 3GS sowie alle iPad-Versionen erhältlich. Voraussetzung ist jeweils die Betriebssystemversion iOS 4.3.

Die App steht Ihnen im iTunes-Store kostenlos zum Download zur Verfügung.

Dokumentation:

Weltweit Presse und Anzeigen:

Magazin (Englisch) Hidden wires - Artikel von Peter Aylett

Online Magazin (Englisch) Hidden wires  

Online Magazin (Deutsch) iPhone Magazine